humble me and my mind...

  Startseite
    Maskerade
    Texte
    Willkommen
    Regen
    der Weg
    Was auch immer sein mag...
    Diese Nacht
    Der Morgen
    Einfach so..... oder?
    Herbstgedanken
    Don Quijote
    Das Gefühl
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/kate426

Gratis bloggen bei
myblog.de





Texte

Hinter Glas

Ich stehe am Fenster und sehe hinaus. Draußen ist Winter. Die Kälte zauberte Eisblumen an das Fenster. Meine warme Hand lässt sie schmelzen. Die Tropfenn rinnen hinunter, in ihnen spiegelt sich die Wirklichkeit. Wirklichkeit? Was ist das? Wirklichkeit ist eine sehr komplizierte Sache. Ich denke nach. Lasse meine Gedanken einfach schweifen. Komme jedoch zu keinem Schluss. Ich sehe wieder hinaus. Im Schnee sehe ich frische Spuren. Wahrscheinlich eine Katze. Wie Eindrücke aus einer fremden Welt nehme ich sie wahr. So fremdartig sind sie für mich. Ich denke daran, dass wir uns trennen mussten. Nie hätte ich gedacht, dass es einmal so weit kommen würde. Ich bin allein. Fühl' mich einsam. Und warum das alles? Weil du deine Freiheit brauchtest. Ich bin traurig und Tränen rinnen mir die Wangen herab. Ich wische sie weg und betrachte sie. Sie spiegeln meine Umgebung... Mich, den Sessel, die Pflanze, deren Blätter gelb geworden waren - zu wenig Wasser. Und wieder kommt mir die Frage in den Sinn, "was ist Wirklichkeit?". Ich schaue wieder hinaus - und sehe sie: Die Wirklichkeit. Hinter Glas.

 

~20.99.2005~~~~~

 

17.12.06 12:57


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung